Fond West läuft aus!!!!!

Die Anmeldefrist für ehemalige Heimkinder beim Fonds „Heimerziehung in der DDR“ ist am 30. September 2014 abgelaufen. Erfreulich viele Betroffenen haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht und fristgerecht ihr Interesse an einem Beratungsgespräch und Hilfen aus dem Fonds „Heimerziehung in der DDR“ angemeldet.

Die Anlauf- und Beratungsstellen werden in den nächsten Monaten mit diesen Betroffenen Kontakt aufnehmen und Termine für Beratungsgespräche vereinbaren.

Wichtig für Betroffene mit Folgeschäden aus Heimunterbringungen in der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1949 und 1975: Alle Betroffenen, die bislang noch nicht in Kontakt mit ihrer zuständigen Anlauf- und Beratungsstelle des Fonds „Heimerziehung West“ stehen, können sich noch bis zum 31. Dezember 2014 melden.

Dann endet leider auch hier die Möglichkeit, beim Fonds „Heimerziehung West“ Bedarf für Beratung und Hilfe anzumelden.

Quelle: Fonds Heimerziehung.de